Wir haben wieder viel erlebt. In Tin Can Bay haben wir Delfine gefüttert und in Byron Bay haben wir von dem Lookout sehr viele Delfine gesehen. Unser Highlight war das Delfin füttern in Tin Can Bay. Seit mittlerweile schon anderthalb Wochen sind meine Mutter und meine Schwester zu Besuch gekommen!! Sie haben sich einen Camper gemietet und von Brisbane haben wir nochmal Byron Bay einen Besuch abgestattet.

 

Byron Bay

Wir haben von dem Lookout viele Delfine gesehen und eine Schildkröte, die zum atmen an die Luft kam.

Bei einer Delfin Kajak Tour haben wir leider keine gesehen, dafür haben wir uns etwas seekrank gefühlt. Anschließend sind wir in den Springbrook Nationalpark gefahren.

Springbrook Nationalpark

Wir haben einen schönen Papagei entdeckt, den ich noch nie gesehen habe.

In einem Park in der Nähe hatten wir Glück und haben ein Wallaby mit Baby gesehen.

Dann sind Tobis Vater der in China lebt und seine Frau angekommen und wir sind alle zusammen weiter die Küste hochgefahren. Bei einem schönen Wasserfall gab es Swingropes zum ins Wasser schwingen.

 

Noosa

Als nächstes kamen wir in Noosa an und haben den Nationalpark erkundet.

Wir hatten richtig viel Glück und haben einen Koala gesehen, natürlich schlafend.

Und wiedemals war das Glück auf unserer Seite und wir haben Delfine gesehen!

Und ein paar Goanas.

Auf Lianen zu schwingen hat sich zu unserem neuen Hobby entwickelt!

Abends haben wir am Strand gegrillt.

 

Delfine füttern in Tin Can Bay

Ein kleines Highlight war Tin Can Bay. Dort kommen „wilde“ Delfine an den Strand, die dort gefüttert werden.

Am liebsten würde ich zu ihnen ins Wasser springen!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.