Wir haben wunderschöne Tage am Ningaloo Reef im Cape Range Nationalpark verbracht. Das Ningaloo Reef ist ein Korallenriff, welches über 250 Kilometer lang und teilweise nur wenige Meter vom Strand entlang ist. Wir haben uns an unrealistisch schönen Stränden gesonnt, sind durch Korallen und bunte Fische geschnorchelt und haben am Strand gecampt. Wir hatten perfektes Wetter, tiefblauer Himmel und keine Wolken und wollten gar nicht mehr weg. Abends wurde es kühler um angenehm im Auto schlafen zu können. Da wir aber Zeit haben und flexibel sind, sind wir einfach so lange geblieben wie wir wollten.

Der Sand ist weiß und das Wasser schön klar und hellblau. Oft hatten wir die Strände für uns allein oder sind mit nur wenigen anderen durch das Riff geschnorchelt.

Es sah unwirklich schön aus, wie gemalt!

Wir haben sooo viele Tiere gesehen! Kängurus, Emus, Rock Wallabys, Echsen, Wasservögel, Rochen, Schildkröten, Kakadus, bunte Fische… Kängurus an jeder Ecke! Am Wasserhahn haben sie auf Wasser gewartet und unter den Tischen haben sie Schatten gesucht.

Wir sind durch eine Schlucht gewandert mit tollen Ausblicken und haben Rock Wallabys gesehen.

Und auch dabei ganz vielen Buschfliegen…

An einem Strand haben wir 3 verschiedene Rochen Arten gesehen.

Die Spur einer Meeres Schildkröte, die im Sand ihre Eier gelegt hat. Wir haben sie leider nicht gesehen.

Das Schnorcheln im Ningaloo Reef war so unglaublich toll! Innerhalb weniger Meter vom Strand beginnen Korallen zu wachsen und bunte Fische zu schwimmen! Wir sind einfach in das Wasser und befanden uns mitten in einem bunten Aquarium. Große bunte Fische sind direkt neben mir gewesen. Ich habe Schwärme bunter Papageien Fische gesehen und viele andere, unglaublich faszinierend! Ich kam mir selber vor wie ein Fisch:) (Die dunklen Flecken im Meer sind Korallen)

Beim Schnorcheln im Ningaloo Reef haben wir viele verschiedene Fische, Rochen, Schildkröten, Seegurken, Seeigel und sogar eine Wasserschlange gesehen.

Nun geht es weiter nach Coral Bay, wo das Ningaloo Reef auch noch ist.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.