Nach einem Monat auf Thursday Island ist für uns die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Am Sonntag fliegen wir zurück nach Cairns.

Dank eines schlechten Arbeitgebers und einem ebenso schlechtem Arbeitsklima möchten wir hier nicht länger bleiben. Aber so miserabel die Arbeit hier auch ist, umso schöner waren die Bekanntschaften mit den anderen Backpackern. Wir haben Freunde aus Kanada, China, Taiwan, Belgien, England und Schottland gewonnen. Der Abschied zu ihnen wird wie immer traurig sein, aber vielleicht kreuzen sich unsere Wege nochmal…

Ich habe es geschafft, ein paar Einheimische zu fotografieren.

Das Meer begeistert mich immer noch jeden Tag! Wunderschön blau.

Paradiesblumen
 

Von Cairns wollen wir an den nördlichsten Punkt des australischen Kontinents, Cape York, fahren.

Weil die Gegend sehr abgelegen ist werden wir unser Auto davor bei einem Mechaniker checken lassen. Dann werden wir uns mit genügend Benzin, Wasser und Nahrung ausstatten und uns einfach überraschen lassen.

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.