Nach Monkey Mia sind wir am Shell Bach vorbei gefahren, einen Strand, voller kleiner Muscheln und mit doppeltem Salzgehalt im Meereswasser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach sind wir durch den Kalbarri National Park gefahren, der mit dem Karrijini vergleichbar ist. Nur nicht ganz so spektakulär.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Geraldton, etwas vor Perth, sind wir durch Zufall zu einer Art Tierheim gekommen. Wir haben in Wikicamps nach einem Schlafplatz geguckt und haben Waminda gesehen. Sie bieten Übernachtungen im Auto oder Zelt auf ihrem Grundstück gegen eine Spende an. 
Morgens gibt es sogar Frühstück und man kann die Tiere mitfüttern.
Hier leben Kängurus, Emus, Papageien, Schweine, Hühner…. etc.
Ein Känguru ist blind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Kleines wurde bei einem Autounfall der Mutter im Beutel gefunden und wird dort augezogen.

 Ein anderes kleines wurde ebenfalls dort aufgezogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Füttern der Emus war etwas… gewöhnungsbedürftig! 😀 Wenn sie auf dich zukommen mit ihrem langen Hals und dem großen Schnabel war es schon beängstigend. Aber sie waren ganz vorsichtig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun sind wir wohlbehalten in Perth angekommen und glücklich, dass Igor (das Auto) so zuverlässig fährt! Sonntag fliegen wir für zweieinhalb Wochen nach Bali!
Danach suchen wir uns einen Job und ich habe mich im Voraus schonmal bei zwei Unternehmen für Marketing beworben. Eben hat mich eines angerufen und gefragt, ob ich Montag vorbei kommen kann! Und ich bin ja in Bali! Aber sie sagte, dass ich mich danach unbedingt melden soll und falls die Stelle dann weg ist, sie sich sicher ist, dass sie noch eine andere ür mich haben! Das ist soooo aufregend!! Vielleicht klappt es ja tatsächlich – und wenn nicht bei diesem Unternehmen, dann bewerbe ich mich weiter! Vielleicht finden sie ja mein working holiday Visum gar nicht so schlimm…

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.